Beijer Ref hat 80 Prozent der Anteile am ungarischen HVAC-Distributor Cool4U erworben, mit einer Option auf die restlichen Anteile.

Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Cool4U, 2001 gegründet und mit Hauptsitz in Szarvas, bietet Lösungen für Wohn- und Gewerbeprojekte an und erwirtschaftet jährlich etwa 500 Millionen SEK. Dem Unternehmen zufolge wird Cool4U weiterhin unter eigenem Namen operieren, sowohl im Vertrieb als auch im Marketing.

Das Unternehmen erwartet durch den Kauf eine leichte Verbesserung des eigenen Ergebnisses. Wie Beijer Ref weiter bekannt gab, muss die Transaktion noch von der ungarischen Wettbewerbsbehörde genehmigt werden. Eine Prüfung ausländischer Direktinvestitionen (FDI) wird ebenfalls als Bedingung für den Abschluss der Übernahme durchgeführt.

 

 

 

Für weiterführende Informationen

siebrasse@shk-tacheles.de
Tel. ‭+49 175 9255005‬

Sie können sich auch gerne vertraulich an uns wenden.
Anonymer Hinweis

1. Wichtiger Hinweis zu Lizenzen
Das Vervielfältigen, Kopieren und Weiterleiten jeglicher Art unserer Beiträge ist nur mit entsprechenden Firmenabschlüssen gestattet. Wir nehmen entsprechende Hinweise (auch anonym) entgegen und prüfen in Einzelfällen Zuwiderhandlungen.

2. Hinweis zum Breaking-News Verteiler
Sollten Sie unsere Nachrichten nicht mehr als Breaking News erhalten, tragen Sie sich bitte einfach unter folgendem Link erneut in den Verteiler ein.