Bei der Nordwest Handels AG versucht ein weiterer bekannter und vermutlich kapitalstarker Großaktionär, seinen Einfluss zu erhöhen. Der Investor verdoppelt sein Aktienpaket beim Einkaufsverbund aus Dortmund. Roland Oetker hat offenbar ein gesteigertes Interesse an der Nordwest Handels AG. Der Neffe des Backmittel-Königs wird als Großaktionär, Firmenlenker und Unternehmer beschrieben. Jetzt verdoppelt der 68-Jährige seine Stimmrechtsanteile bei den Dortmundern […]

Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.
image_printJetzt drucken