Verlust in der Konzernleitung

Grundfos verliert eins ihrer Mitglieder in der Konzernleitung. Henrik M. Christiansen verlässt den Pumpenproduzenten Ende April. Das gab der Konzern soeben auf seiner Website bekannt.

Christiansen stand bei Grundfos viereinhalb Jahre unter Vertrag und hatte die Positionen des Senior Vice President und Chief Human Resource Officer inne. Er wechselt nun zum dänischen Gesundheitsunternehmen William Demant. Laut dem Grundfos-Management habe Christiansen eine Schlüsselrolle bei der laufenden Transformation des Unternehmens gespielt.