Es brodelt nicht, es dampft in der Gerüchteküche  der Badausstatter. Der Flurfunk über einen möglichen Verkauf des in Brüssel ansässigen Unternehmens Ideal Standard wird immer lauter und teils sogar konkret.

Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.