Seit Wochen kursieren Mutmaßungen über einen Traditions-Fachgroßhändler aus Süddeutschland. Die Industrie hat zum Teil das Unternehmen bereits abgeschrieben, da deren Einkaufsvolumen drastisch runtergefahren wurden. Die Unternehmensführung hatte Spekulationen über angebliche Transaktionsvorhaben bislang dementiert. Jetzt werden die Gerüchte erneut erheblich angeheizt und immer konkreter.

Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.