Sportlich aber spannend

Knapp drei Monate hat sich Reginald Thal Zeit genommen. Eigentlich gibt der Personalmarkt in der Branche derzeit einiges her, die Berater sind sehr aktiv, heißt es. Der Holländer aber will jetzt sein eigenes Ding machen.

Nach Informationen von SHKTacheles startet Thal ab Februar mit seiner eigenen Consulting-Firma. Der langjährige Sanitec-Vertriebs-Direktor hatte im Oktober gerade beim italienischen Gessi seine Mission abgeschlossen. Jetzt strebt Thal an sich als Initiierer und Implementierer von Strategien zu etablieren. Die Reginald Thal Consultancy soll Prozesse und Personal optimieren. Die kommenden Wochen Monaten würden sportlich aber spannend werden, so Thal.