Das Personalrad dreht sich weiter auf hohem Niveau. Jetzt besetzt ein bekannter Armaturenhersteller eine seit Monaten offene Lücke im leitenden Vertriebsmanagement neu.

Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.