Kekelit drängt weiter auf den deutschen SHK-Markt. Im Bereich der Bodensysteme seien die Österreicher bereits gut unterwegs, sagen Personen, die sich mit den Vorgängen auskennen. Jetzt will Kekelit auch
Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.

Für weiterführende Informationen

siebrasse@shk-tacheles.de
Tel. ‭+49 175 9255005‬

Sie können sich auch gerne vertraulich an uns wenden.
Anonymer Hinweis