Mit dem Pumpentest der Stiftung Warentest (Heft 5/18) hat der Fachverband NRW sein Sommerthema. Erst ein offener Brief mit der Kritik des stellvertretenden Hauptgeschäftsführers Alfred Jansenberger. Jetzt die Antwort der Warentester. Die Stiftung bemängelt weiterhin die intransparente Preisgestaltung.

Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.
image_printJetzt drucken