Die Grohe Familie breitet ein zweites Mal mit ihrem Investmentarm Syngroh Capital die Arme aus.
Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.