Nur knapp zwei Jahre dauerte die Verweilzeit von Georgios Kabitoglou in der Oras Group. Die Trennung wie aus dem Nichts. Kein Platz mehr für den CBO im aktuellen Managementteam. Jetzt fehlt dem Armaturenhersteller erneut ein Hansa-Chef.

Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.