Sanitärkartell, NRW-Großhandelskartell und jetzt erneut ein handfester Wirtschaftsskandal? Zum wiederholten Male werden Teile der SHK-Branche in den Medien mit einem mysteriösen Kriminalfall in Verbindung gebracht. Zwei der namentlich genannten Badausstatter streiten jegliche wissentliche Beteiligung ab. Ein Nachgeschmack bleibt. Der Handel zeigt sich entsetzt.

Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.
image_printJetzt drucken