Cordes & Graefe zieht Resümee in Sachen Hausmesse. Wie die Hanseaten mitteilten, empfingen die einzelnen Handelshäuser seit dem 23. März dieses Jahres insgesamt rund 45.000 Besucher. Die Neuheitenschauen würden sich in erster Linie an Fachhandwerker richten, heißt es. Aber auch verarbeitende Unternehmen der Elektro-, Bedachungs- und Tiefbaubranche sowie Planer, Architekten, Baugesellschaften und gewerbliche Investoren hätten die Fachmesse […]

Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.
image_printJetzt drucken