Der ZVSHK mischt wieder mit, wenn es um die öffentliche Beurteilung der Zulieferindustrie geht. Statt der aufgegebenen Handwerkermarke forciert der Verband nun ein heute ins Leben gerufene Zertifizierungsverfahren.
Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigen Sie ein (größeres) Abonnement.